Ohne Titel

Und schließlich
werde ich dahingehen
Wasser das fließt

Auf Reisen gehen
und dann nur
aufgehen im Meer

Dort kann ich nicht bleiben
mit der Sonne
die täglich untergeht

und meinen Lungen bloß
zu klein
um auf Grund zu tauchen

Und bin ich auch
ein Vogel
den Horizont seh ich doch nicht
dürsten tu ich drum nur
nach dem Wasser
und brauche sein Licht

Warum reisen
wenn doch alles im Winde vergeht
und selbst das grünste Blatt
seine Farbe verliert?

Doch wenn das blaue Rinnsal
nicht auf weiße Wüsten fließt
woher soll der Vogel wissen
dass es eine Quelle gegeben hat?

Advertisements

Ein Gedanke zu “Ohne Titel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s