Stillleben mit Obst

Wenn dir mein Apfel nicht gefällt, dann rüttel halt nicht am Baum.
Und wenn du Orangen nicht magst,
dann wird dir auch der Saft nicht schmecken,
egal wie viel Honig um deinen Mund geschmiert wurde.

Sei doch froh dass du mich als Kind noch nicht kanntest,
denn Streuselkuchen war eh nie dein Ding.
Du warst eher der Typ,
der sich die Rosinen aus dem Kuchen gepickt hat
das sei gesund
aber mittlerweile denke ich, es war bloß so, dass du nie in den sauren Apfel beißen wolltest
-obwohl das viel gesünder gewesen wäre.

Drück mir nicht einfach eine Banane in die Hand:
Ich bin doch kein Affe.
Aber den Kopf lausen,
das würde ich dir schon gerne.
Denn was suchst du bloß immer im Spiegel?
Eier bekommt man an jeder Ecke, egal, wie faul man ist.

Unter deiner Melone
ein Kopf.
Harte Schale, weicher Kern, hab ich gedacht.
Aber eine Nuss geknackt zu haben ist nur dann ein Erfolgserlebnis, wenn sie danach nicht hohl vor einem liegt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s