Blindes Vertrauen

Am heutigen Abend
Sehe ich nichts
Die Augen vor Schreck weit offen.

Die Bilder erreichen
den Kopf heut nicht
Denn zu verstehen kann ich nicht hoffen.

Sehenden Auges
Bleibe ich blind
Schwarz wären sonst die Gedanken.

Bunte Bilder
Füllen den Raum
Und der Boden fängt an zu wanken.

Ich halte mich an
Dem Glauben fest
Dass Menschen
Gut
Sein können.

Nennt mich naiv.
Nennt mich dumm.
Nennt mich
                              Hoffnungsvoll.

Am heutigen Abend
Will ich nicht sehen
Was
Ginge es nach der Gewalt
Ich sehen soll.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s