Lange schon
Nur die Sonne gesehen
See und Strand und rote Sandalen

Raus! Raus!
Nichts hält uns im Haus.
Wir wollen
Das Grüne genießen.

Das Wasser
Aufgewühlt von kraulenden Armen
Das Gras
Ermattet vom Liegen
Die Sonne
Ausgebrannt vom ewigen Strahlen

Und dann

Ein Sturm
Ein Blitz
Ein Donnerschlag

Wie Wellen im Meer
wäscht der Regen
in endlosen Bahnen
die Fensterscheibe.

Blicke bleiben
an Bächen hängen.
Die Welt da draußen ertrinkt.

Und während hier
Alles
In
Chaos
Versinkt

Kommt die Natur
Zur Ruh.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s