Freie Sicht

Ich muss einkaufen gehen. Nein, ich habe keinen Hunger. Mich plagt ein viel größeres Problem. Am besten fange ich aber von vorne an:

Ich habe mir vor einiger Zeit den Luxus eines Hauses am See gegönnt. Ja, so richtig klassisch. Haus am See. Wasser. Wellen. Traumhafter Blick. Und um den auch wirklich nutzen zu können, habe ich den Architekten gebeten, Fenster einzubauen. Viele Fenster. Große, riesige Fenster. Dahinter stehe ich jetzt regelmäßig, und genieße den Blick nach draußen. Schön ist es da. Und nichts versperrt mir die Sicht. Gar nichts. Super ist das. 

So wie mir geht es auch anderen. Am See stehen noch weitere Häuser. Wir alle sind eine eingeschworene Häuser-mit-Seeblick-Gemeinschaft. Nie wieder etwas anderes! Ich dachte echt, so geht’s ewig weiter. 

Ja. Und dann hat sich einer unserer Nachbarn einen Fauxpas geleistet. Er hat in seinem Haus wohl immer Cocktails gemixt. Also, keine Sahne-Alkohol-Gemische, sondern explosive. So richtig fiese. Schlimm genug. Aber jetzt kommt’s. Da hat sich jemand doch tatsächlich ein Fernglas gekauft. Ein Fernglas. Ernsthaft. Könnt ihr euch das vorstellen? Und damit sitzt er jetzt den ganzen Tag auf einem Hügel auf der anderen Seeseite und beobachtet meinen Nachbarn, um gegebenenfalls eingreifen zu können. Ist ja alles schön und gut. Der soll ja auch nicht immer so einen Blödsinn machen. Aber: habt ihr euch mal überlegt, was der Typ mit dem Fernglas auch machen kann? Ja. Genau. Mit einem ganz leichten Schwenk nach links hat der nicht mehr meinen Nachbarn im Blick, sondern, ihr ahnt es schon: mich. 
Deshalb muss ich jetzt ganz dringend Gardinen kaufen. Dicke. Braune. Richtig blickdicht. Dann kann ich zwar nicht mehr rausschauen. Aber dann kann auch keiner mit seinem blöden Fernglas in meine Räume reinschauen. Nicht auszudenken, wenn mich jemand in meinem rosafarbenen Teddyschlafanzug sehen würde.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s